Kawasaki Ninja H2R

Beschleunigung – Kawasaki Ninja H2R

Posted on Posted in interwebs

Beschleunigung – Kawasaki Ninja H2R

Das ist einfach unglaublich: Von 0 auf 400 (in Worten: VIERHUNDERT!!!) Km/h in unter 30 Sekunden. Ich glaube keiner kann sich Vorstellen, was das für Beschleunigungskräfte sind. Und 400 Km/h… was da für Kräfte wirken, was da für ein Luftdruck herrscht. Ich wage mal zu behaupten, wenn Kenan Sofuoğlu den Kopf bei dem Speed gehoben hätte, wäre wohl ein Genickbruch daraus geworden.

400 Sachen. Ich glaub’s immer noch nicht.

Das schnellste Serienbike der Welt

Kenan Sofuoğlu ist also auf der Osman Gazi Brücke in der Türkei  am 30.06.2016 von 0-400 km/h in 26 sec gesprintet! Um das möglich zu machen, hat Kawasaki ein Monster erschaffen: Die 998-Kubik-Vierzylinder werden von einem Kompressor aufgeladen, womit der Motor abwegige 300 PS aufruft (in einem Motorrad!).

Das schnellste Motorrad der Welt

Den Geschwindigkeitsrekord „Das schnellste Motorrad“ (wenn man das Ding so nennen kann) hält immer noch das „Top Oil Ack Attack“ – Eigentlich eine Rakete (in wahrsten Sinne des Wortes) mit Rädern dran.

Dann doch lieber die Kawasaki Ninja H2R. Die ist alltagstauglicher:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.